date_range 26. April 2020

Einstieg in die Wandersaison

Bevor ich vor 9 Jahren Leiter des Freizeitheims Kapf wurde, war ich als Jugendreferent mit Jugendlichen auf verschiedenen Touren im Schwarzwald unterwegs. Wir sind in Mehrtagesetappen den Westweg von Pforzheim nach Basel gewandert. Unterwegs haben wir gekocht und im Wald übernachtet.
Den Mittelweg von Pforzheim nach Waldshut-Thiengen habe ich von hier aus erwandert und den Ostweg begonnen.
Diese Projekte möchte ich dieses Jahr wieder aufnehmen und in mehrtägigen Trekkingtouren im Schwarzwald einsteigen. Wandern ist eine gute Möglichkeit, den Kopf frei zu bekommen und den Alltag zu entschleunigen
In den letzten beiden Wochen habe ich mein Material gewogen und mir eine Excel-Datei für zukünftige Packlisten erstellt. Früher war ich schon als Ultraleichtwanderer unterwegs (Rucksackgewicht unter 5 kg ohne Proviant, Wasser und Brennstoff).
Als Einstieg und Übungswanderung sind wir gestern als Familie einen halben Tag unterwegs gewesen. Dabei habe ich meine neuen Laufschuhe der Fa. Chala aus Freiburg getestet. Seit drei Jahren bin ich als Barfußläufer unterwegs. Mehr Fußfreiheit als mit diesen neuen Schuhen gibt es dann wirklich nicht mehr. Die 19 km haben meine Füße gut mitgemacht. Keine Blasen oder größere Druckstellen.
Der Einstieg war gelungen und ermutigend. Ich freue mich auf die Touren.
Mit den Skikes stehen dann auch Mehrtagestouren an.

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.